pourkoijeveille

Un site non-officiel créé par des veilleurs et des sentinelles pour témoigner

Wer sind wir ?

PROVISORISCH

La Manif Pour Tous (Demo für Alle) ist eine friedliche Bewegung von französischen Bürgern, die Ende 2012 anlässlich der Diskussion über die homo-Ehe Heirat spontan aufgestanden ist.

Trotz riesigen Demonstrationen von mehr als 800 000 Personen ohne Gewalt haben die Regierung und die Mehrheitsabgeordneten abgelehnt, diese Opposition anzuhören.

Im Gegenteil haben Minister und Parlamentäre behauptet, dass diese Familien eine Reihe von Faschisten und Rassisten waren.

Das Gesetz wurde letztendlich in Mai 2013 abgestimmt, obwohl eine Mehrheit von Franzosen dagegen war.

Um zu protestieren und die Demokratie zu unterstützen, haben tausende von Franzosen entschieden, die friedliche Protestation weiter zu führen.

Ungefähr zweimal im Monat sammeln sich circa 500 Veilleurs (Wächter) in Paris und andere in ein paar französischen Städten um Philosophen und Denker ruhig anzuhören. Jeder dritter Abend nimmt die Polizei  zwischen 30 und 60 Veilleurs ohne gesetzlicher Grund fest.

Mittlerweile stehen die Veilleurs Debout (stehenden Wächter) oder die Sentinelles in bestimmten symbolischen Orten. Sie bleiben ein paar Stunden, schweigend, um ihre Protestation klar zu machen.